Schwerpunkte

Region

IWC Neckar-Teck unterstützt Diakonie

28.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum fünften Mal fand jüngst der Benefiz-Kino-Abend in der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen statt. Eingeladen hatte der Inner Wheel Club Neckar-Teck (IWC), er zeigte den Film „Midnight in Paris“. An diesem Abend konnte der IWC viele Damen begrüßen. Über den Besuch von Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker aus Kirchheim (Mitte), Bürgermeisterin Claudia Grau aus Nürtingen (ganz links), Dekanin Renate Kath (Zweite von links) und Ingrid Riedl von der Diakonischen Bezirksstelle Kirchheim (ganz rechts) freute sich nicht nur IWC-Präsidentin Gabriele Eichler-Schwab (Zweite von rechts) besonders. Überwältigt war man von der hohen Spendenfreudigkeit der Gäste: Es konnten bei dieser Veranstaltung 1800 Euro aus Eintritts- und Spendengelder gesammelt werden. Die IWClerinnen, das sind die Partnerinnen von Rotariern, haben sich zur Aufgabe gemacht, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Das bedeutet, dass Freundschaft und gute Verständigung gepflegt werden und man sich sozial engagiert, um hilfebedürftige Menschen zu unterstützen. Der diesjährige Erlös des Benefiz-Kinos kommt der Diakonischen Bezirksstelle Kirchheim-Teck zugute, die damit Kindern und Familien mit sozial schwachem Umfeld unterstützen kann. Allein in Kirchheim leben 13 Prozent Kinder unter 18 Jahren in Familien an der Armutsgrenze oder darunter. ame


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region