Anzeige

Region

Integrationsfiguren werden gesucht

22.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Das Land Baden-Württemberg schreibt erstmals einen Integrationspreis aus. Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha erläutert: „Wir suchen Projekte, in denen sich Menschen mit Leidenschaft für das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Integrationsgeschichte einsetzen“

Die Ausschreibung ist gerade gestartet und in verschiedenen Kategorien unterteilt. Der Preis ist mit je 4000 Euro dotiert und wird in den drei Bereichen „Zivilgesellschaft“, „Kommunen und Verwaltungen“ sowie „Unternehmen und Verbände“ vergeben. Mit einem Sonderpreis „Kinder und Jugend“, der mit 3000 Euro dotiert ist, werden außerdem Projekte honoriert, die die Integration im Erziehungs- und Bildungsbereich gezielt unterstützen.

Ausgezeichnet werden Initiativen und Projekte, die sich um die Integration und das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte in Baden-Württemberg verdient machen. Über die Preisträgerinnen und Preisträger entscheidet der Landesbeirat für Integration als Jury. Bis zum Sonntag, 3. März, können sich Interessierte bewerben. Die Integrationspreise werden dann am Dienstag, 21. Mai, von Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei einer feierlichen Veranstaltung in den Stuttgarter Wagenhallen verliehen.

Alle wichtigen Informationen zur Ausschreibung gibt es unter www.integrationspreis-bw.de.

Anzeige

Region