Anzeige

Region

Ins Gespräch kommen

04.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeindeforum der Evangelischen Kirchengemeinde Aich

AICHTAL-AICH (hal). Kirche im Gespräch lautete das Motto der Visitation der Evangelischen Kirchengemeinde Aich durch die Kirchenleitung vor Kurzem in der Zehntscheuer in Aich. Alle acht Jahre finden in den Kirchengemeinden Württembergs Visitationen statt. Die Kirchenleitung wurde repräsentiert von Dekan Michael Waldmann und Schuldekanin Renate Schullehner.

Wie soll Kirche sein, wie kann Kirche sein, wie wird Kirche im Alltag erlebt – um solche Fragen ging es bei dem Gemeindeforum, an dem neben Gemeindemitgliedern auch weitere Bürger der Stadt teilnahmen. Alle seien sich einig, dass die Zusammenarbeit sehr gut ist, sagte die Moderatorin Nicole Waliser. Es sei wie bei guten Nachbarn, mit denen man sich austauscht und aushilft, meinte Rektorin Marita Fiege.

Es gebe eine enge Vernetzung von Kirche und bürgerlicher Welt, sei es durch die Diakonie, den Krankenpflegeverein oder auch durch kirchliche Feste, so Bürgermeister Klaus Herzog. Dass in allen drei Ortsteilen junge Pfarrerinnen und Pfarrer arbeiteten, freue ihn besonders.

Besuche von Konfirmanden für Hochbetagte Mitbürger wichtig


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Region