Region

Infrastruktur soll besser werden

29.05.2009, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kommunalwahl 2009: In Altdorf stellen sich zwei Listen zur Wahl

Auf den Stimmzetteln zur Wahl des Gemeinderats am 7. Juni stehen in Altdorf zwei Gruppierungen. Es sind dies die Freie Bürgerliste Altdorf und die Liste der Unabhängigen Bürger/SPD.

ALTDORF. 20 Kandidaten stellen sich den 1088 Wahlberechtigten am 7. Juni. Beide Gruppierungen schicken jeweils zehn Bewerber ins Rennen. Hier die Ziele und Absichten der beiden Gruppierungen.

Die Kandidaten der Freien Bürgerliste Altdorf bilden nach eigenem Bekunden einen Querschnitt durch alle Alters- und Berufsgruppen. Hiermit repräsentiere sie ein umfassendes Meinungsbild der Interessenlagen der Gemeinde. Für die Kandidaten spreche ihre Bereitschaft zu persönlichem Einsatz und ihr Sachverstand, mit dem sie unabhängig entscheiden, da sie keinen Parteivorgaben unterlägen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Das Rathaus wird gebaut

Unterensinger Gemeinderat fasst Baubeschluss für Neubau und Freiflächen – Verwirrung um die Abstimmung

Die Erweiterung des Unterensinger Rathauses ist eines der großen Themen im Kommunalwahlkampf. Die Kosten des Gebäudes werden stark kritisiert. In der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region