Schwerpunkte

Region

"In WM-Erinnerungen schwelgen"

21.06.2006 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Thema Fußball-Weltmeisterschaft wurde für eine Ausstellung im Rathaus philatelistisch aufbereitet

NÜRTINGEN. Der Fußball wandelt sich. Und mit ihm die Fußballer. Nicht zuletzt an der Haartracht wird dies deutlich. Waren die langen Mähnen der WM-Elf von 1974 noch quasi die Ausläufer der 68er-Bewegung, so spiegelt sich auf den Köpfen der Kicker von heute die Sehnsucht nach dem In-Sein und die große Rolle der Mode. Das ist nur ein Aspekt, der einem angesichts einer Ausstellung in den Sinn kommt, die noch bis 14. Juli Im Foyer des Rathauses zu sehen ist.

Vorgestern wurde der Beitrag des Vereins der Briefmarkenfreunde zum WM-Programm vorgestellt und die Ausstellung mit einer kleinen Feier eröffnet.

Hans Schaffhauser aus Unterensingen hat dafür aus 76 Jahren WM-Geschichte nicht nur Briefmarken, Sonderbriefe und Sonderstempel zusammengetragen, sondern auch Eintrittskarten, Zeitungsartikel, Autogramme, Plakate und auch Krimskrams, das in Zusammenhang mit einem Ereignis steht, zu dessen erster Auflage in Uruguay die Mannschaften fast gezwungen werden mussten. Es gab keine Qualifikationsspiele, und aus Europa reisten ganze vier Mannschaften (und natürlich keine aus dem unter der Weltwirtschaftskrise darniederliegenden Deutschland) über den großen Teich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region