Schwerpunkte

Region

In Neckartenzlingen ging.s um Weltpokal

23.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Neckartenzlingen gings um Weltpokal

Jüngst fanden sich zum vom Neckartenzlinger Jugendhaus, der Tagesgruppe Wächterheim und Allna organisierten 2. Neckartenzlinger Weltpokal im Rahmen des Sommerferienprogramms im Schulstadion 80 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahre ein. Bevor das Turnier starten konnte, durfte jedes Team ein Land ziehen, für das es das Turnier bestritt. Die neun Mannschaften spielten in zwei Gruppen. In Gruppe 1 setzten sich Australien und Italien durch, in Gruppe 2 schafften es Brasilien und Portugal. Es entwickelten sich im Halbfinale hochklassige Spiele, in denen sich das überlegene Brasilien (gegen Italien) und Portugal (gegen Australien) im dramatischen 9-Meter-Schießen durchsetzen konnten. Im kleinen Finale schlug Australien Italien und heimste ebenso einen Pokal ein wie die Finalisten. Mit Brasilien setzte sich im Endspiel die letztendlich beste Mannschaft mit dem höchsten Altersdurchschnitt des Turniers durch und gewann gegen Portugal. Zum fairsten Team des Turniers wurden von den drei Schiedsrichtern und der Turnierleitung die Jungs aus Portugal gewählt, sie gewannen außer dem Fairplay-Pokal auch noch einen Erlebnistag beim VfB Stuttgart in den Herbstferien. Jede Mannschaft bekam bei der Siegerehrung eine Urkunde, außerdem wurde noch jedem Teilnehmer unabhängig von der Platzierung seiner Mannschaft ein Preis zugelost. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region