Schwerpunkte

Region

„In meinen Arbeiten steckt sehr viel Herzblut“

22.12.2012 00:00, Von Cornelia Nawrocki — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Neckartailfinger Kurt Post hat das Bauen von Krippen zu seiner Passion gemacht

Manchmal sind es Zufälle, die den Menschen ihre neue Bestimmung geben. Weil seine Frau sich dringend eine Krippe wünschte und ihm eine gekaufte zu teuer war, baute Kurt Post ihr kurzerhand eine. Inzwischen gilt der Neckartailfinger als ausgewiesener Experte, und aus dem ersten Versuch ist eine große Passion geworden.

Posts mit vielen hübschen Details versehene Bauwerke erinnern an Rustici, die für das Verzasca-Tal im Schweizer Tessin so typischen Steinhäuser mit Mauern und Dach aus Granit. Fotos: Nawrocki
Posts mit vielen hübschen Details versehene Bauwerke erinnern an Rustici, die für das Verzasca-Tal im Schweizer Tessin so typischen Steinhäuser mit Mauern und Dach aus Granit. Fotos: Nawrocki

NECKARTAILFINGEN. Obwohl der gelernte Schreiner über handwerkliches Geschick verfügte und ihm ein Kollege aus Tirol Grundkenntnisse des Krippenbaus vermittelte, wurde das erste Exemplar zu einer großen Herausforderung. Auch deshalb bekam es einen ganzjährigen Ehrenplatz im Esszimmer der Familie. Nummer zwei und drei zieren Häuser in Neuseeland und erinnern die ausgewanderten Nachbarn an die alte Heimat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region