Schwerpunkte

Region

In die Schule wurde eingebrochen

12.05.2011 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Frickenhausen rechnet man mit mindestens 20 000 Euro Sachschaden

FRICKENHAUSEN. Es war etwas ganz und gar Negatives, was Bürgermeister Simon Blessing Gremium und Zuhörern am Ende der Gemeinderatssitzung am Dienstag mitzuteilen hatte. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist in die Grund- und Hauptschule auf dem Berg eingebrochen worden. Die Einbrecher hausten unglaublich in der Bildungseinrichtung. Türen wurden aufgebrochen und zerstört. Schlösser barsten. Große Verwüstungen gab es überall. Alle Lehrerschränke wurden aufgebrochen. Der Tresor der Schule wurde aus seiner Verankerung gerissen. Erbeutet wurden dabei 200 Euro. Der Bürgermeister rechnet aber mit einem Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro. Eventuell könnte der Schaden sogar noch deutlich mehr ausmachen. Da es sich aber um einen Einbruch und keinen Vandalismus handele, müsse die Versicherung einspringen, so Blessing. Die Vermutung, dass Prüfungsunterlagen gesucht worden sein könnten, steht im Raum.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region