Schwerpunkte

Region

In der Backstube lernten sie sich kennen

13.06.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Backstube lernten sie sich kennen

In der Backstube lernten sie sich kennen, Elisabeth und Manfred Kuppe, die heute, 13. Juni, in Aichtal-Aich goldene Hochzeit feiern können. Der gebürtige Schlesier und die Hedelfingerin lernten sich 1954 in Stuttgart kennen, in einem Bäckerladen. Dort arbeitete Elisabeth Kuppe als Verkäuferin, er als Bäcker. Irgendwann sprang dann der Funke über und sie heirateten zwei Jahre später. Das Leben der heutigen Jubilare war nicht immer einfach. Er musste aus gesundheitlichen Gründen vom Bäcker zum kaufmännischen Angestellten umschulen, war zuletzt bei einem Sicherheitsunternehmen tätig. Seine Frau war seit 1960 bei der Post, jahrelang nachts im Paketdienst. Erst später kam sie in die Filiale nach Aich. Dort blieb sie bis zu ihrer Pensionierung. Elisabeth Kuppe strickt gerne, ihr Mann fotografiert lieber und kümmert sich um den Garten. Beide sind Leseratten und verreisen oft, am liebsten nach Dänemark. Von ihren zwei Söhnen und ihrer Tochter hat Elisabeth Kuppe letztes Jahr zum siebzigsten Geburtstag einen Gutschein für die Wielandshöhe geschenkt bekommen, inklusive Taxidienst durch die Kinder. Den würde sie jetzt gerne zusammen mit ihrem Ehemann einlösen. Die goldene Feier wird einfach später nachgeholt. tab


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region