Schwerpunkte

Region

In Bulgarien festgenommen

01.04.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Zu einer weiteren Festnahme kam es im Zusammenhang mit einer im Sommer letzten Jahres in Esslingen aufgeklärten Skimming-Serie nun in Bulgarien. An einem Grenzübergang in Kalotina wurde ein mit Haftbefehl gesuchter 33-jähriger Mann festgenommen. Wie bereits mehrfach berichtet, waren im März 2007 eine ganze Reihe von Geldausgabeautomaten in den Landkreisen Esslingen, Ulm, Reutlingen, Göppingen und Rottweil manipuliert worden. Die Täter hatten dabei in knapp 500 Fällen Kartendaten von Bankkunden ausgelesen und damit im Ausland Bargeld in Höhe von etwa 100000 Euro abgehoben. Die Esslinger Kriminalpolizei konnte einen 39-jährigen Bulgaren in seiner Wohnung in Oberesslingen festnehmen. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Im Rahmen der weiteren Recherchen konnten dann noch zwei mutmaßliche Komplizen des inhaftierten Mannes ermittelt werden. Bei einem der beiden handelt es sich um den am letzten Samstag in Bulgarien festgenommenen 33-Jährigen. Gegen ihn war bereits im Sommer 2007 Haftbefehl erlassen worden. Die Fahndung nach dem dritten Tatverdächtigen läuft nach wie vor. Die Ermittler sind überzeugt, dass das Trio organisiert und in großem Stil Geldautomaten manipuliert und mit den dadurch erlangten Daten Bargeld von den Konten ahnungsloser Bankkunden abgehoben hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit