Schwerpunkte

Region

In Beuren macht der Feuerwehr-Kommandant Platz für den Jugendtreff

19.02.2020 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Beuren bekommt die Offene Jugendarbeit ein Zuhause im Feuerwehrgebäude – Bürgermeister hält Plädoyer für Landwirtschaft

Für den geplanten Jugendtreff in Beuren ist ein Ort gefunden: Der Gemeinderat stimmte einhellig dem Verwaltungsvorschlag zu, dass als Raum für die Jugendarbeit das jetzige Kommandantenbüro im Haus der Feuerwehr genutzt wird. Der neu gewählte Feuerwehr-Kommandant Thomas Scheurle wird ein Büro im Appartement im ersten Stock des Gebäudes beziehen.

Im Haus der Feuerwehr will die Gemeinde den neuen Jugendtreff einrichten. Dafür muss der Kommandant umziehen.  Foto: Holzwarth
Im Haus der Feuerwehr will die Gemeinde den neuen Jugendtreff einrichten. Dafür muss der Kommandant umziehen. Foto: Holzwarth

BEUREN. Seit der Aufnahme der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Kooperation mit dem Kreisjugendring ist die Gemeinde auf der Suche nach einem geeigneten Raum für einen Jugendtreff gewesen. Ursprünglich sollte der Jugendtreff im Rathaus Balzholz eingerichtet werden. Dieser Plan ließ sich jedoch aus verschiedenen baurechtlichen Gründen nicht umsetzen. Daher hat die Verwaltung nun die Räumlichkeiten des aktuellen Kommandantenbüros im Haus der Feuerwehr vorgeschlagen. Vor einigen Jahren hatten an gleicher Stelle schon einmal Jugendliche unter der Bezeichnung „Beurener Jonge“ einen Treffpunkt betrieben. Nachdem die „Beurener Jonge“ nicht mehr aktiv waren, wurde dort das Kommandantenbüro eingerichtet. Dieses soll nun in das Appartement im ersten Stock des Feuerwehrhauses verlegt werden. „Dann könnte der Kommandant sogar trockenen Fußes ins Büro kommen. Das geht jetzt nicht“, stellte Bürgermeister Daniel Gluiber fest.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region