Schwerpunkte

Region

Immer mehr Autos auf dem Tiefenbachweg

18.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Waltraud Scheider, Nürtingen. Zum Artikel „Arbeiten an Tiefenbach-Brücke am Jungborn haben begonnen“ vom 17. März. Seit der Sperrung der beiden Brücken im Tiefenbach wird der Fußgängerweg (Innerer Bogen) zunehmend von Autofahrern benutzt, die zwangsläufig ihre Pferde aufsuchen. Doch immer häufiger wird er auch als Abkürzung zur Braike oder Richtung Waldfriedhof befahren. Da der Weg von vielen Spaziergängern, Joggern, Inlineskatern und Radfahrern benutzt wird, ist dieser Zustand unhaltbar. Ich schreibe auf Wunsch vieler dieser Leute und bitte alle zuständigen Stellen, wenigstens die vordere Brücke bei Bauer Schaich wieder befahrbar zu machen. Wenn nun zum Ärger der Anlieger ein Überlaufbecken gebaut werden soll, wird die Stadt auch das Geld für die Brücke aufbringen können.

Letztlich will ich noch anmerken, dass der Tiefenbach, in dessen unmittelbarer Nähe ich seit fast 50 Jahren wohne, in dieser Zeit noch nie in gefahrdrohender Weise über die Ufer getreten ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region