Schwerpunkte

Region

Imker im Frühling

11.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (rbl). Großes Interesse zeigten die Besucher des Imkervereins Nürtingen bei dessen monatlicher Versammlung am Donnerstag beim Vereinsheim bei Frickenhausen. 46 Interessenten aus nah und fern wollten den Vortrag des erfahrenen Imkermeisters Werner Gekeler aus Münsingen nicht versäumen. An vielen praktischen Beispielen direkt an den Bienenvölkern erläuterte der Experte, welche Arbeiten zu dieser Jahreszeit anfallen.

So solle vor allem der Futtervorrat in den Bienenwaben überprüft werden, denn bei der herrschenden kalten Witterung können die Bienen kaum ausfliegen, um Nektar oder Pollen zu sammeln, und müssten darum auf die Futterreserven aus der Auffütterung vom vergangen Herbst zurückgreifen können. Eine kurze Gewichtskontrolle des kompletten Bienenstocks könne zu einem ersten Ergebnis führen. Genauere Daten erhalte der Imker aber durch Öffnen des Stocks und Blicke in das Bienenvolk. So werde optisch geschätzt, wie viel Fläche der Waben noch mit Futter und mit Brut befüllt seien.

Die Richtwerte von für jeweils einen Quadratzentimeter Fläche: 250 Gramm Futter und ungefähr 800 Brutzellen. Der monatliche Futterverbrauch eines Bienenvolkes variiere in den Wintermonaten und liege im April bei etwa vier Kilo im Durchschnitt. Etwas mehr sollte nun noch in den Waben vorhanden sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Region

Rotarier spenden an die Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim

Für die rund 250 Kunden der Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim gibt es auch in diesem Jahr wieder eine freudige Überraschung: Der Rotary Club Kirchheim/Teck-Nürtingen hat im Club 12 000 Euro Spenden gesammelt und dafür dringend benötigte Waren eingekauft. Diese wurden diese Woche an die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region