Schwerpunkte

Region

Im Zeichen der

22.04.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (r). In Tagesetappen kann man auf dem Jakobsweg von Schwäbisch Hall nach Rottenburg am Neckar wandern. Die nächste Etappe ist geplant für Sonntag, 24. April, von Endersbach nach Bodelshofen (zirka 20 Kilometer). Die Leitung hat diesmal Berthold Burkhardt. Die Gruppe startet um 8 Uhr am Bahnhof Endersbach. Der Gottesdienst findet unterwegs um 9.30 Uhr in der Jodokuskirche in Strümpfelbach statt. Die Leitung der Tagesetappe hat jeweils ein Mitglied des Jakobsweg-Teams, das den Weg 2004 gekennzeichnet hat. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Privat-Pkw kehren die Teilnehmer abends zum Ausgangspunkt zurück. Unterwegs trifft man auf vielfältige Spuren und Zeugnisse einstiger Pilger und es können interessante Jakobus-Darstellungen in den Kirchen der Heimat bewundern werden. Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk sowie Vesper und Getränke für unterwegs empfohlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Kosten, die Teilnehmer werden um eine Spende für die Erhaltung des Weges gebeten.

Auskünfte zu den Tagesetappen bei Hans-Jörg Bahnmüller, Winnenden, Telefon (0 71 95) 85 69. Allgemeine Informationen zum Jakobsweg beziehungsweise zur evangelischen Kirche in Frickenhausen und deren Bedeutung im Rahmen des Jakobsweges gibt es bei Daniela Haug, Telefon (0 70 22) 47 06 15.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region