Schwerpunkte

Region

"Im UV-Druck liegt noch großes Potenzial"

08.06.2005 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

IST Metz ist weiter auf starkem Wachstumskurs - 550 Besucher zu UV-Tagen erwartet - Neubau wird eingeweiht

NT-ZIZISHAUSEN. Die Weichen beim UV-Anlagen-Hersteller IST Metz sind weiter auf Wachstum gestellt. Für dieses Jahr erwartet Geschäftsführer Joachim Jung eine Umsatzsteigerung von fünf bis sechs Prozent auf dann 60 Millionen Euro. Welches Potenzial im Drucken und Lackieren mittels Ultraviolett-Strahlung liegt, zeigt das Unternehmen in dieser Woche bei seinen zweiten UV-Tagen, zu denen 550 Besucher der Druckbranche aus aller Welt erwartet werden. Zum Ausdruck kommt das Wachstum auch in zwei großen Investitionen, die IST Metz am Standort im Zizishäuser Gewerbegebiet getätigt hat: einem weiteren Neubau eines Firmengebäudes und der Anschaffung einer großen Druckmaschine. Am Samstag wird dies mit einem Festakt, zu dem Ministerpräsident Oettinger erwartet wird, gefeiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region