Schwerpunkte

Region

Im Sommer rollen die Bagger an

14.01.2016 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortsumfahrung Grafenberg: SPD-Abgeordnete informierten sich über aktuellen Stand

Den Plänen und Worten folgen nun Taten: Für die Ortsumfahrung Grafenberg haben die vorbereitenden Tätigkeiten für den ersten der beiden Bauabschnitte begonnen. Mit dem Baubeginn selbst ist im Sommer zu rechnen, so Bürgermeisterin Annette Bauer.

Ortsbesichtigung in Grafenberg: Von links die Gemeinderäte Hermann Doster, Gabriele Ascher, Thomas Vorwerk, gleichzeitig Förster, Wolfgang Held, Landtagsabgeordneter Klaus Käppeler, Bürgermeisterin Annette Bauer, Gemeinderat Angelo Miotto, verkehrspolitischer Sprecher Hans-Martin Haller und Thomas Leipnitz, parlamentarischer Berater Verkehr und Infrastruktur der SPD-Landtagsfraktion. der
Ortsbesichtigung in Grafenberg: Von links die Gemeinderäte Hermann Doster, Gabriele Ascher, Thomas Vorwerk, gleichzeitig Förster, Wolfgang Held, Landtagsabgeordneter Klaus Käppeler, Bürgermeisterin Annette Bauer, Gemeinderat Angelo Miotto, verkehrspolitischer Sprecher Hans-Martin Haller und Thomas Leipnitz, parlamentarischer Berater Verkehr und Infrastruktur der SPD-Landtagsfraktion. der

GRAFENBERG. Am Mittwoch machten sich der Reutlinger SPD-Landtagsabgeordnete Klaus Käppeler und der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Hans-Martin Haller vor Ort ein Bild über den aktuellen Stand. „Die Rodungen haben schon begonnen“, informierte Bauer die Besucher über erste Baumfällarbeiten auf Kohlberger Gemarkung hinter dem neuen Häckselplatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Region