Schwerpunkte

Region

Im September startet Koronarsportgruppe

26.07.2005 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TSV Frickenhausen freut sich über die Starthilfe für ein neues Projekt im Rehabilitationsbereich

FRICKENHAUSEN. Mit der Gründung einer Herzsportgruppe verstärkt der TSV Frickenhausen ab September sein Angebot im Gesundheitsbereich. Unter ärztlicher Betreuung und im Zusammenwirken mit einer speziell ausgebildeten Übungsleiterin wird Bewegungstherapie für Menschen mit Herzerkrankungen angeboten.

Wertvolle Starthilfe für dieses neue Projekt des TSV haben sieben Sponsoren geleistet. Allen voran die Volksbank Hohenneuffen, die 1000 Euro beisteuerte. Die Spenden wurden unter anderem in die Anschaffung eines Defibrillators und eines Notfallkoffers investiert, der bei einer Herzsportgruppe im Notfall wertvolle Dienste leisten kann. TSV-Vorsitzender Hans Gneiting dankte bei der Übergabe nicht nur den Sponsoren, sondern auch den ortsansässigen Ärzten Dr. Kriegler, Dr. Ries und Dr. Christner, die ihrer Kollegin Dr. Uta Fischer bei der Betreuung der Gruppe vertretungsweise zur Seite stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region