Schwerpunkte

Region

Betreuern vor Ort beim DRK-Nürtingen-Kirchheim: Im Notfall als Back-up zur Stelle

03.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Betreuer vor Ort unterstützen da, wo Feuerwehr und Sanitäter nicht helfen können

Im Notfall steht das Rote Kreuz den Menschen zur Seite. Und das auf vielfältigste Weise. Mit den Betreuern vor Ort gibt es beim DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim seit rund einem Jahr spezielle Einsatzkräfte, die dort helfen, wo der Einsatzbereich von Rettungsdienst oder Feuerwehr endet.

Seit rund einem Jahr bildet das Nürtinger/Kirchheimer DRK Betreuer vor Ort aus. Foto: pm
Seit rund einem Jahr bildet das Nürtinger/Kirchheimer DRK Betreuer vor Ort aus. Foto: pm

(pm) Ein Unfall, eine Frau ist verletzt und soll per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Zu Hause aber wartet der pflegebedürftige Ehemann. „Wie geht es jetzt weiter?“, stellt sich dann für die Betroffenen, aber auch die Einsatzkräfte die Frage. Wer organisiert jetzt, dass sich jemand um den Mann kümmert? Wie stellt man die Versorgung des Pflegebedürftigen sicher?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region