Schwerpunkte

Region

Im Land am Fuß der Berge

13.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interessante und schöne SAV-Mehrtagesreise nach Piemont in Italien

OBERBOIHINGEN (sav/eh). Vor kurzem trafen sich 53 Teilnehmer einer SAV-Mehrtagesreise im Bus zur Abfahrt in Richtung Norditalien. Ziel war Piemont, was übersetzt heißt „Das Land am Fuße der Berge“.

Nach rund zweieinhalbstündiger Fahrt über die Autobahn machte man in der Raststätte Hegau einen ersten Halt. Gut gestärkt erreichte man bald die Schweizer Grenze bei Schaffhausen. Über Zürich ging es weiter Richtung St. Gotthard.

Vor dem Aufstieg wurde gegen Mittag an der Alpentransitbaustelle Nord in Amsteg der nächste Halt eingelegt. Ein Ingenieur der Baufirma informierte die Gruppe, dass mit dem „AlpTransit Gotthard“ eine zukunftsorientierte Flachbahn durch die Alpen entsteht. Der Basistunnel am Gotthard – mit 57 Kilometern der längste Tunnel der Welt – ist das Herzstück dieser neuen Bahnverbindung.

Nach diesem interessanten Vortrag fuhr man weiter durch den St.-Gotthard-Tunnel bis an den Lago Maggiore. In dem malerischen Städtchen Cannobio wurde eine Kaffeepause bei strahlendem Sonnenschein eingelegt. Anschließend genoss man die weitere Fahrt am Ufer des Sees entlang bis Verbania. Nach dem Durchqueren der Po-Ebene mit dem größten Reisanbaugebiet Europas erreichte man das Hotel Fonssalutis in Agliano Terme unweit von Asti.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region