Schwerpunkte

Nürtingen

Im Gespräch über Gott und die Welt

18.10.2019 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Diakon Hendrik Lohse wird sich bei einer vom evangelischen Kirchenbezirk neu geschaffenen Stelle um Familien kümmern

Der Kirchenbezirk Nürtingen hat eine neue Stelle geschaffen und mit Hendrik Lohse besetzt. Der 38-Jährige soll sich – zunächst befristet auf die nächsten fünf Jahre – um Familien kümmern. Dabei wird er zu 50 Prozent für die sieben Gemeinden im Neuffener Tal, zur anderen Hälfte im gesamten Kirchenbezirk Nürtingen tätig sein. Am Sonntag wird er offiziell eingeführt.

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: (von links) Schuldekanin Dorothee Moser, der neue Diakon Hendrik Lohse und Pfarrer Gunther Seibold.  Foto: Selle
Freuen sich auf die Zusammenarbeit: (von links) Schuldekanin Dorothee Moser, der neue Diakon Hendrik Lohse und Pfarrer Gunther Seibold. Foto: Selle

„Familien stärken – gemeinsam glauben und leben“, unter diesem Namen steht das Projekt, das hinter der neuen Stelle im evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen steckt, der sich von Aichtal bis Wendlingen sowie von Wolfschlugen bis Neuffen erstreckt. Hendrik Lohse wird unter anderem die Aufgabe zukommen, Familien-Begegnungs-Plattformen in den Kirchengemeinden aufzubauen. Zudem soll er Familien bei der religiösen Begleitung von Kindern stärken. Hintergrund des Projekts ist eine Kirchenstudie, die das Ergebnis hatte, dass die religiöse Sozialisation von Kindern und Jugendlichen zu einem hohen Anteil in der Familie geschieht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region