Schwerpunkte

Region

Im Baum gelandet

08.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN-BALZHOLZ (lp). Einen besonderen Schutzengel hatte am Donnerstagmittag ein 38-jähriger Gleitschirmflieger, als er in Turbulenzen geriet und sein Flug schließlich in einer Baumkrone endete. Der Mann blieb unverletzt. Der 38-jährige Wolfschlüger, ein erfahrener Gleitschirmflieger mit über 100 Starts, war auf dem Startplatz Nord am Hohenneuffen gegen 13.20 Uhr gestartet. Ein starker Ostwind trieb ihn über den Landeplatz in Beuren hinaus. Als er dann auch noch in starke Turbulenzen geriet, konnte er nicht mehr verhindern, dass er auf Gemarkung Balzholz im Gewann Fuchsloch in den Wald stürzte. Sein Flug endete gegen 13.40 Uhr in der Krone einer etwa 18 Meter hohen Buche. Einsatzkräfte der Bergwacht befreiten den 38-Jährigen aus seiner misslichen Lage und seilten ihn aus der luftigen Höhe sicher ab. Sein Gleitschirm wurde über eine Drehleiter der Feuerwehr Nürtingen aus der Baumkrone geborgen. Am Unglücksort waren neben Kräften der Polizei Nürtingen auch Kräfte der Bergwacht Lenninger Tal, ein Notarzt, ein Rettungswagen des DRK und die Feuerwehren Nürtingen und Beuren mit vier Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region