Schwerpunkte

Region

Igelmama aus Neckartenzlingen: Waltraud Hoyer päppelt verletzte Igel wieder auf

29.06.2020 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Waltraud Hoyer kümmert sich seit vielen Jahren um verletzte Igel und päppelt sie wieder auf

Igel leben bereits 60 Millionen Jahre auf unserer Erde. Doch moderne Motorgeräte machen den Tieren das Leben und Überleben immer schwerer. „Wir Menschen schaffen es in gerade mal 50 Jahren, die Igel an den Rand der Ausrottung zu bringen“, klagt die Neckartenzlingerin Waltraud Hoyer. Sie gilt in der Region Erms/Neckar als Igelkoryphäe und hat schon vielen verletzten Tieren das Leben gerettet.

Die Neckartenzlinger Igelexpertin Waltraud Hoyer mit ihrem aktuellen Pflegegast, einer 8 Monate alten Igeldame.  Foto: Fritz.
Die Neckartenzlinger Igelexpertin Waltraud Hoyer mit ihrem aktuellen Pflegegast, einer 8 Monate alten Igeldame. Foto: Fritz.

NECKARTENZLINGEN. „Eine Nachbarin hat mir vor 15 Jahren einen verletzten Igel in die Hand gedrückt“, erinnert sich Waltraud Hoyer an ihre Anfänge als Igelexpertin. Die Gene dazu wurden der Tierfreundin, die auf einem Bauernhof in Mittelstadt aufgewachsen ist, vererbt. Zwischenzeitlich sind Hunderte von Igeln von Waltraud Hoyer gepflegt oder weitervermittelt worden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region