Anzeige

Region

Hundesteuer steigt

12.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (der). Hundehaltung in Grafenberg wird ab dem nächsten Jahr teuer, denn die Hundesteuer wird auf Beschluss des Gemeinderats gleich um 25 Prozent angehoben und beträgt für den Ersthund pro Jahr nicht mehr 96, sondern 120 Euro. Damit liegt Grafenberg zusammen mit Bempflingen an der Spitze der umliegenden Gemeinden. Die höben aber möglicherweise ihre Hundesteuern ebenfalls bald an, wie Bauer informierte. Letztmals war die Hundesteuer vor 20 Jahren erhöht worden. Angemeldet sind derzeit 121 Hunde. Sogenannte „Kampfhunde“, für die der Steuersatz weit höher liegt, gebe es bisher nicht, so Bauer.

Region

Gute Stimmung beim 35. Linsenhöfer Pflasterhock

Hunderte Besucher genossen am Freitag- und Samstagabend das schöne Flair und die gute Stimmung beim 35. Linsenhöfer Pflasterhock rund um die historische Kelter. Ortsvorsteherin Regine Theimer eröffnete am Freitagabend mit dem Fassanstich in der Kelter, musikalisch begleitet durch den Musikverein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region