Region

Hunderte Wanderer nahmen gestern in Neuffen bei der Spendenwanderung teil

23.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drei Touren hatte die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen für die Aktion ausgesucht und viele Hundert Wanderer kamen, um möglichst viele Kilometer für einen guten Zweck zu erwandern. Landrat Heinz Eininger ist Schirmherr dieser Aktion. Es war für jeden was dabei. Eine leichte Strecke über circa 4,5 Kilometer durch den Neuffener Weinberg, die auch für Kinderwagen und Rollstuhl geeignet war, eine mittlere Tour über gut zehn Kilometer mit einigen Höhenmetern und und eine sehr anspruchsvolle Strecke über acht Kilometer Bergauf für die Geübten.Da gings dann hoch auf die Albhochfläche. Jeder gewanderte Kilometer wurde von der Kreissparkasse mit einem Euro belohnt. Und es hat sich gelohnt: Da es für jeden Kilometer einen Euro gab, bedeuteten insgesamt 13 018 gewanderte Kilometer einen Spendenbetrag von über 13 000 Euro. Das genaue Ergebnis muss erst noch ausgewertet werden und stand gestern Nachmittag noch nicht fest. Das Geld kommt dem Verein „Eldoret Kids“ in Kenia zu Gute, der für sein Projekt „Hilfe für Straßenkinder in Eldoret“ dringend Unterstützung braucht. Nach der Rückkehr der Wanderer zum Ausgangspunkt standen die örtlichen Vereine mit Speis und Trank und der Musikverein Neuffen für einen gemütlichen Ausklang bereit. jh

Region