Schwerpunkte

Region

DRK-Rettungshunde seit über 30 Jahren im Einsatz – Intensiv-Training in Marbach und Nürtingen

23.10.2020 05:30, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DRK-Rettungshunde seit über 30 Jahren bei der Vermisstensuche im Einsatz – Intensiv-Trainingswoche in Marbach und Nürtingen

Seit mehr als 30 Jahren setzt das DRK Nürtingen-Kirchheim Hunde für die Flächen- und Trümmersuche ein. Bei ihren regelmäßigen Einsätzen helfen die Spezialisten von der Rettungshundebereitschaft dabei, Vermisste und Verletzte im Gelände zu finden.

Die Hunde werden für die Vermisstensuche auch in Trümmern ausgebildet.  Fotos: DRK Nürtingen-Kirchheim/Herdin
Die Hunde werden für die Vermisstensuche auch in Trümmern ausgebildet. Fotos: DRK Nürtingen-Kirchheim/Herdin

Damit Tiere und Hundeführer für ihre verantwortungsvolle Arbeit bestens vorbereitet sind, stehen regelmäßig Übungseinheiten auf dem Programm. Im September absolvierte die Staffel in Marbach und Nürtingen ein intensives Training mit Herausforderungen für Mensch und Hund. Als einer der ersten Kreisverbände überhaupt baute das DRK Nürtingen-Kirchheim 1988 Rettungshunde in ihre Reihen ein. Heute sind die Einsatzkräfte auf vier Pfoten und ihre Menschen kaum noch aus dem Rettungswesen wegzudenken. Schnell und effektiv können mit Unterstützung der Hunde Suchareale abgesucht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

„Ich weiß, dass es den Nikolaus gibt!“

„Gibt es Nikolaus? Lena hat gesehen, wie ihre Mama Süßigkeiten in die Stiefel getan hat!“ Soll ich meinem Kind den Glauben an den Nikolaus nehmen? „Hast Du Sachen in meinen Stiefel getan?“ - „Nein, habe ich nicht.“ – „Hat Papa was reingetan?“ - „Das müssen wir ihn fragen. Schade, dass er nicht…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region