Schwerpunkte

Region

Hüttentour im Tannheimer Tal

21.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Albverein Oberboihingen war in den Alpen unterwegs

OBERBOIHINGEN (sav). Eine Bergtour im Tannheimer Tal unternahm vor Kurzem der Oberboihinger Albverein.

Die Anfahrt am Sonntagmorgen bis zum Parkplatz der Wannenjochbahn in Schattwald erfolgte in Fahrgemeinschaften. Die Wetteraussichten waren durchwachsen. Es hat nur geregnet. Dann aber hatte der Wettergott doch noch ein Einsehen. Oben angekommen, war das erste Ziel die Besteigung der beiden Gipfel Bschießer und Ponten. Von dort gings weiter zum Zirleseck, wo noch ein paar Wanderer die Rohnenspitze bestiegen. Danach gings bergab zur Willersalpe. Der schmale Weg zog sich allerdings schier unendlich, war gespickt mit Steinen jeder Größe. Auf halber Strecke kam ganz überraschend noch Regen dazu.

In der urigen Willersalpe angekommen war jedoch alles vergessen, denn dort war die Zeit stehen geblieben. Die Nacht verging bei strömendem Regen. Doch pünktlich zum Abmarsch am Morgen hörte der Regen auf. So nahmen alle Wanderer einen Aufstieg von zirka 600 Höhenmeter bei nassem Weg und leichten Nebelschwaden hinauf zum Jubiläumsweg und zum Geißeckjoch in Angriff. Bei herrlichem Ausblick auf den Vilsalpsee und das Hintersteiner Tal wurde eine Pause eingelegt. Danach gings weiter auf dem Jubiläumsweg vorbei am Schrecksee. Danach bog die Gruppe in Richtung Landsberger Hütte ab. Die Steinkarspitze wurde so nebenbei von einer kleinen Gruppe ebenfalls bestiegen. In der Landsberger Hütte war das zweite Nachtlager angesagt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region