Schwerpunkte

Region

Hoher Besuch für die Tablet-Klasse

14.03.2017 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kultusministerin Susanne Eisenmann an der Realschule Neuffen – Digitalisierung des Unterrichts als wichtiges Thema

Kultusministerin Susanne Eisenmann besuchte gestern die Realschule Neuffen. Während ihres mehrstündigen Aufenthalts machte sie sich vor allem ein Bild von der digitalen Ausstattung der Schule und der Tablet-Klasse. An der Realschule wird in einer achten Klasse seit Schuljahresbeginn ausschließlich mit Tablet-Computern unterrichtet.

Susanne Eisenmann lässt sich von den Schülern die Arbeit mit dem Tablet-Computer erklären. Foto: Sandrock
Susanne Eisenmann lässt sich von den Schülern die Arbeit mit dem Tablet-Computer erklären. Foto: Sandrock

NEUFFEN. Schüler, die außer einem Tablet-Computer und ihrem Vesper nichts im Schulranzen haben – in der Klasse 8a der Neuffener Realschule ist dies seit Schuljahresbeginn bereits Wirklichkeit. Die Schule hat, finanziert aus Mitteln der Leuze-Stiftung, einen Feldversuch in Sachen Digitalisierung gestartet. Die Achtklässler sollen bis zu ihrem Abschluss ausschließlich mit Tablets arbeiten. Davon wollte sich Kultusministerin Susanne Eisenmann gestern selbst ein Bild machen. „Wir haben bereits Versuche mit Laptopklassen“, sagte sie. Aber so radikal wie in Neuffen werde das Konzept nirgends umgesetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region