Schwerpunkte

Region

Hoffnung für Erhalt der Friedhofskastanien

07.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aichtaler Grüne stellen alternativen Plan zur Friedhofssanierung vor

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Bei einer Friedhofsbegehung mit Stadträten und Bürgern hat der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen eine neue Friedhofsplanung für Grötzingen vorgelegt, die von einem Fachbüro erarbeitet worden war. Die Grünen verbinden damit die Hoffnung, dass der Gemeinderat die Planung verschiebt und die drei großen Kastanienbäume in der Mitte des Friedhofs nicht gefällt werden müssen.

Ende des vergangenen Jahres hatte der Gemeinderat einen Plan zur Sanierung des Friedhofs beschlossen, welcher die Abholzung der drei Kastanienbäume zur Folge hat. Einige Stadträte, darunter die beiden Grünen-Räte, hatten den Plan abgelehnt, weil aus ihrer Sicht eine alternative Planung, die den Erhalt der Bäume ermöglicht hätte, nicht geeignet war und auch übereilt von der Stadtverwaltung eingebracht worden sei.

Nach Ansicht der Grünen gibt es inzwischen einige neue Fakten, die bisher nicht in der gefallene Entscheidung berücksichtigt worden seien. Mit der neuen Planung waren sie auf die verschiedenen Fraktionen und die Stadtverwaltung zugegangen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Region