Schwerpunkte

Region

Höhere Einnahmen, weniger Schulden

21.07.2017 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Positive Entwicklung der Wirtschaft beschert ein deutliches Plus an Steuereinnahmen – Rücklage steigt auf 5,7 Millionen Euro

Die Wolfschlüger Kämmerin Brigitte Ziegler stellte in der letzten Gemeinderatssitzung den Finanzzwischenbericht für 2017 vor und sorgte mit der Darstellung der aktuellen Zahlen für zufriedene Gesichter im Gremium.

WOLFSCHLUGEN. „Wenn die Gewerbesteuereinnahmen bei vier Millionen Euro liegen, ist dies ein sehr erfreuliches Ergebnis“, freute sich Bürgermeister Matthias Ruckh über die plötzlich so positive Finanzlage der Kommune. Das sah letztes Jahr noch ganz anders aus. Im Haushaltsplan 2017 hatte man einen Fehlbetrag von 645 000 Euro prognostiziert und eine erneute Kreditaufnahme von 1,5 Millionen Euro für die hohen Investitionsmaßnahmen eingeplant.

Dafür kassierte die Gemeinde im vergangenen Dezember einen Rüffel von der Kommunalaufsicht: „Es muss mit allen Mitteln eine Haushaltskonsolidierung versucht werden“, hieß es in dem Schreiben des Landratsamtes. Eine Verrechnung mit dem Basiskapital als letzte Möglichkeit zum Ausgleich des Haushalts würde einen massiven Eingriff in die Substanz der Gemeinde bedeuten und solle dringend vermieden werden. Sonst würde die Pro-Kopf-Verschuldung trotz Gründung der Eigenbetriebe Abwasser- und Energieversorgung auf 468 Euro ansteigen, befürchtete die Kommunalaufsicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region

Bauhof ist gut ausgelastet

Grafenbergs Bauhofleiter spricht in seinem Jahresbericht von sehr hoher Auslastung und vielen Fehlzeiten

GRAFENBERG. Der neue Bauhofleiter Andreas Maier informierte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung über die Situation im Bauhof.

„Es gibt keine Auslagerung.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region