Schwerpunkte

Region

Hocketse gut besucht

04.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF(nk). Die Hocketse des Sängerbunds am Sonntag auf dem Platz hinter der Gemeindehalle war trotz enormer Hitze sehr gut besucht. Die Flötengruppe und Kinder der musikalischen Früherziehung sowie die verschiedenen Chöre des Vereins boten ein unterhaltsames musikalisches Programm, was die Besucher sehr erfreute. Bereits zum Gottesdienst mit Pfarrerin Carola Längle waren viele Gäste erschienen. Die Flötengruppe umrahmte diesen unter der Leitung von Yvonne Nielitz musikalisch. Stefan Röper vom Vorstand begrüßte die Gäste. Viel Interesse wurde auch der Schlepper-Oldtimer-Schau entgegen gebracht, zumal viele Veteranen aus den 50er und 60er Jahren besichtigt werden konnten. Den musikalischen Auftakt nachmittags machten die Kinder der musikalischen Früherziehung mit einigen Liedern unter der Leitung von Yvonne Nielitz. Dann folgte der neu gegründete Swingchor mit den schwungvoll vorgetragenen Liedern Caravan of love, Im walking und dem Gospel Heaven is a wonderful place unter der Leitung von Gunther Rall. Ein herzlicher Applaus war der Dank für die Vorträge. Anschließend unterhielt der gemischte Chor unter Chorleiter Gunther Rall mit altbekannten Liedern wie Mir gehts gut sowie Rote Lippen soll man küssen und Du passt so gut zu mir. Einen besonderen Applaus erhielten die Sängerinnen und Sänger für die gut vorgetragenen Lieder. Der Kinderchor folgte mit Im so fond happy unter Chorleiter Patrick Müller und erhielt ebenfalls Beifall. Eine gelungene Abwechslung brachten die Jonglier-Darbietungen von Verena und Philipp Burger. Der Auftritt erfolgte zu Gunsten eines Schulprojektes. Reger Betrieb herrschte auch an der Spielstraße der Kinder. Der Musikverein Neckartenzlingen unterhielt anschließend unter der Leitung von Dirigent Werner Tomschi, bis ein Gewitter der Hocketse ein schnelles Ende bescherte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Region