Schwerpunkte

Region

Hochwasser setzte Neckarbrücke zu

25.10.2013 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der erst 2010 erstellte Schutz für Gründungspfeiler wurde weggespült – Erneute Bauarbeiten diesmal ohne Sperrung möglich

Erst vor gut zwei Jahren wurden die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen an der Neckarbrücke in Neckartailfingen abgeschlossen, jetzt stehen erneute Bauarbeiten an. Das starke Hochwasser im Juni hat den Bereich um die Flusspfeiler ausgespült.

Die Holzpfeiler der Neckartailfinger Neckarbrücke müssen erneut von Spezialtauchern gesichert werden. Foto: Holzwarth
Die Holzpfeiler der Neckartailfinger Neckarbrücke müssen erneut von Spezialtauchern gesichert werden. Foto: Holzwarth

„Die Neckartailfinger Brücke lässt uns nicht los“, ächzte Landrat Heinz Eininger gestern in der Sitzung des Kreistagsausschusses für Technik und Umwelt. Die denkmalgeschützte Brücke ist auf Holzpfeilern gegründet, bei den damaligen Sanierungsarbeiten wurde ein mit Kies verfüllter Senkkasten um den Flusspfeiler gebaut, um ihn vor der Strömung zu sichern. Der Senkkasten wurde ein- bis eineinhalb Meter tief in den standfesten Neckargrund abgesenkt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region