Schwerpunkte

Region

"Historisches Beuren"

09.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Anlässlich des großen Straßenfestes in Beuren an diesem Wochenende wird vom Verein historisches Beuren (VHB) eine neu gestaltete Broschüre über die historischen Gebäude in Beuren und Balzholz vorgestellt.

Beuren besitzt ja bekanntermaßen eine sehr reiche mittelalterliche Bausubstanz, die bis in das Jahr 1386, wenn man von der Nikolauskirche absieht (diese ist in ihrer Grundsubstanz noch älter), zurückreicht. Auch steht in Beuren das älteste bekannte Firstständerhaus des Landes Baden-Württemberg. Die meisten dieser Häuser werden in dieser handlichen Broschüre kurz beschrieben und sind meist mit Fotos abgebildet. Beginnend vom im klassizistischen Stil erbauten Pfarrer-Elsässer-Haus des Schultheißen Brotbeck aus dem Jahr 1835 soll dieser Führer den interessierten Besuchern auf diese besondere Bausubstanz Beurens und von Balzholz bekannt machen. Eine Klappkarte dient der besseren Übersicht und ermöglicht den Besuchern ein einfaches Auffinden der jeweiligen Bauten. Außerdem wurde ein Glossar mit eingearbeitet, das die wichtigsten Begriffe der Holzfachwerkkunde erläutert. Die Broschüre gibt es während des Straßenfestes am Stand des VHB in der Kelterstraße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region