Schwerpunkte

Region

„Historisch für Tischardt“

26.10.2017 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhäuser Gemeinderat vergibt Arbeiten für die neue Ortsmitte – Spatenstich im November

Gerade einmal zehn Gemeinderäte hatten am Dienstag den Weg in die Sitzung gefunden. Mit dem ebenfalls stimmberechtigten Bürgermeister Simon Blessing war man zu elft – und beschlussfähig. Es gab unter anderem einige Vergaben für wichtige Bauvorhaben, unter anderem für das Bürgerhaus in der neuen Tischardter Ortsmitte.

FRICKENHAUSEN. Für Bürgermeister Blessing ist es „historisch für Tischardt“: Die Gestaltung der neuen Ortsmitte wird konkret. Einstimmig segnete der Gemeinderat die Vergabe von Bauleistungen für das neue Bürgerhaus mit Verwaltung, Vereinsräumen und drei Wohnungen ab. Vergeben wurden die Arbeiten für den Rohbau, das Gerüst, die Aufzugsanlage sowie die Elektroarbeiten. Kostenpunkt insgesamt: rund 723 000 Euro. Damit liegt man im Rahmen der vorgesehenen Kosten. Zwar ist das Elektrogewerk etwas teurer als geschätzt, das fängt man mit günstigeren Preisen für die anderen Gewerke aber wieder ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region