Schwerpunkte

Region

Hirschmann verkauft seine Antennen-Sparte

05.08.2005 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dänischer Hersteller von Fernsehempfangstechnik Triax übernimmt den Multimedia-Bereich der Neckartenzlinger Unternehmensgruppe

NECKARTENZLINGEN. Die Hirschmann- Gruppe trennt sich von ihrer Antennen-Sparte. Das Unternehmen gab am gestrigen Donnerstag den Verkauf der Tochtergesellschaft Multimedia Electronics an den dänischen Hersteller von Antennensystemen Triax bekannt. Auf die zirka 60 Arbeitsplätze in Neckartenzlingen habe der Verkauf keine Auswirkungen, das Werk wie auch der Name Hirschmann blieben erhalten, sagte der Vorstandsvorsitzende der Hirschmann-Gruppe, Reinhard Sitzmann, gegenüber unserer Zeitung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region