Schwerpunkte

Region

Geistliches Wort: Himmelfahrt

12.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Da oben im Himmel, dort im Ungewissen, im weiten großen Raum – dort wird mein Leben geregelt. So stellte ich mir das als Kind vor. Geheimnisvoll, anziehend, unvorstellbar und zugleich entlastend kann diese Vorstellung sein. „Vater unser im Himmel“, so beten wir und hoffen, dieser Vater wird schon auf uns aufpassen.

Evelyn Helle Pfarrerin für Alten- und Pflegeheimseelsorge
Evelyn Helle Pfarrerin für Alten- und Pflegeheimseelsorge

Als der Tag des Abschieds kommt, verschwindet Jesus vor den Augen seiner Jünger. Zwei Männer stehen plötzlich da und fragen (Apostelgeschichte 1,11). Eigenartig schroff klingt diese Frage am Ende der Geschichte: „Was steht ihr da und seht zum Himmel?“ Fast aggressiv klingt sie; und sie lässt die Menschen dastehen, als hätten sie nichts begriffen. Dabei hatten sie doch Zeit genug gehabt zum Lernen oder zum Begreifen. Vierzig Tage nach den Schrecken von Verurteilung und Kreuzigung Jesu und den verwirrenden und wunderbaren Erfahrungen der Auferstehung hatte sich ihnen Jesus als Lebendiger gezeigt. Sie konnten ihn sehen, berichten die Ostergeschichten, mit ihm reden, mit ihm essen, diskutieren über das Reich Gottes. Darüber hinaus bekommen sie konkrete Aufträge: Sie sollen Zeugen des lebendigen Christus werden, seine Arbeit auf Erden weiter tun. Ihnen wird auch Hilfe dafür zugesagt. Sie werden „die Kraft des Heiligen Geistes empfangen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region

Funde der Vorzeit in Unterensingen

Bevor das Gebiet „Mittlere Braike“ in Unterensingen im nächsten Jahr mit Häusern und Wohnungen bebaut wird, sollen noch die archäologischen Befunde im Boden gesichert werden. Sondierungsgrabungen im vergangenen Jahr hatten ergeben, dass mit weiteren Funden zu rechnen ist. Deshalb wird nun erneut…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region