Schwerpunkte

Region

"Hier kann man jetzt gut Inliner fahren"

09.06.2008 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 400 Grafenberger feierten ihre sanierte Kirchstraße mit neuem Kirchplatz – Erste Etappe Sanierung Nördlicher Ortsteil abgeschlossen

GRAFENBERG. „Betroffenheit und Freude liegen oft nah beieinander“, so Bürgermeister Holger Dembek am Sonntag nach dem Gottesdienst bei der Übergabe von sanierter Kirchstraße und neuem Kirchplatz an die Öffentlichkeit. Er dachte dabei an die teilweise schweren Schäden durch Unwetter und das Fest auf dem neuen „Platz der Begegnung“, das man nun trotzdem feiere. Mehr als 400 Grafenberger kamen, um den neuen Treffpunkt zu feiern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Region