Schwerpunkte

Region

HHC in Bad Wimpfen

18.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (pm). Entdeckungsreise Neckartal hieß beim kürzlich stattgefundenen Jahresausflug des Handharmonikaclubs Großbettlingen das Motto. Unterwegs durfte natürlich das von Reiseleiter Roland Sterr gespendete, legendäre Brezelfrühstück nicht fehlen. In Bad Wimpfen wurde die Reisegruppe vom Kräuterweible, einer Dame in historischem Staufergewand gekleidet, abgeholt. Bei der Führung durch die historische Altstadt erfuhr man von ihr so manches über die Zeit Friedrich Barbarossas, dem Gründer der Kaiserpfalz, und lauschte Anekdoten aus der Welt der Kräuter. Im Alten Spital konnte später selbst der Kräuterlikör verköstigt werden. Danach konnten die Ausflügler auf eigene Faust die Stadt erkunden. Im Gasthaus Hirsch wurde verbrauchte Energie beim Mittagessen wieder aufgefrischt und so fuhr man gestärkt mit dem Bus weiter nach Bad Friedrichshall-Kochendorf. Dorf wurde das Salzbergwerk besichtigt und konnte vieles über die Geschichte und die Arbeit unter Tage erfahren werden. Die Heimfahrt wurde in Neckarsulm unterbrochen, wo man bei Sonnenschein eine kleinePause einlegte. In der Heimat angekommen, ließ man den herrlichen Tag im Sportheim ausklingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit