Schwerpunkte

Region

Heute Warnstreiks der IG Metall

14.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heller, Hirschmann Car Communication, Norgren und weitere im Ausstand

(pm) Vor dem vielleicht entscheidenden Verhandlungstermin für die 800 000 Beschäftigten der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie am Dienstag, 15. Mai, in Sindelfingen verstärkt auch die IG Metall Esslingen den Druck auf die Arbeitgeber.

Für den heutigen Montag, 14. Mai, werden im Kreis Esslingen 18 Betriebe zu Warnstreiks aufgerufen. Bei den Firmen Heller in Nürtingen, ThyssenKrupp Aufzugswerke in Neuhausen, Hirschmann Car Communication und Belden in Neckartenzlingen sowie bei Norgren in Großbettlingen werden Kundgebungen stattfinden.

Nach der ersten Warnstreikwelle vor einer Woche rechnet die IG Metall Esslingen erneut mit über 5000 Warnstreikenden. „Die Zeit läuft. Die Beschäftigten verstehen die Taktiererei der Arbeitgeber nicht; sie wollen endlich Ergebnisse sehen. Wenn sich bei den Verhandlungen am 15. Mai nichts bewegt, dann werden wir die Urabstimmung vorbereiten“, so Sieghard Bender, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Esslingen.

Die IG Metall fordert 6,5 Prozent mehr Geld, die unbefristete Übernahme der fertig Ausgebildeten und eine erweiterte Mitbestimmung der Betriebsräte bei Leiharbeit. Bis jetzt haben die Arbeitgeber lediglich ein Angebot beim Entgelt in Höhe von 3,7 Prozent für 14 Monate vorgelegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region