Schwerpunkte

Region

Heimisches Soja als Alternative

21.08.2020 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Altdorf begibt sich Landwirt Wolfram Ruopp auf ein hierzulande neues Feld der Produktion von eiweißreichen Pflanzenarten

Der weltweite Anbau von Sojabohnen ist in den letzten Jahrzehnten rasant angestiegen. Ihre an Eiweiß reichen Bestandteile werden überwiegend bei der Tiermast verwendet. Größtenteils wird Soja jedoch importiert. Die Eiweiß-Initiative des Landes Baden-Württemberg will den heimischen Anbau fördern. Mit dabei ist Landwirt Wolfram Ruopp aus Altdorf.

Erklären vor dem Soja-Feld (grün, links) und dem Lupinen-Feld (hellbraun, rechts) den Anbau: (von links) Landwirt Wolfram Ruopp, Pflanzenbauberater Christoph Mauthe und Carola Blessing von der Eiweiß-Initiative des Landes.  Fotos: Holzwarth
Erklären vor dem Soja-Feld (grün, links) und dem Lupinen-Feld (hellbraun, rechts) den Anbau: (von links) Landwirt Wolfram Ruopp, Pflanzenbauberater Christoph Mauthe und Carola Blessing von der Eiweiß-Initiative des Landes. Fotos: Holzwarth

Am Mittwochnachmittag hatte Ruopp zusammen mit Carola Blessing vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg, das die Eiweiß-Initiative im Auftrag des Landes begleitet, zu einer Feldbesichtigung und Informationsveranstaltung nach Altdorf eingeladen. Gekommen waren zahlreiche interessierte Landwirte ebenso wie Absolventen der Fachschule für Nebenerwerbslandwirte in Nürtingen. Mit von der Partie waren Christoph Lenz, beim Landwirtschaftsamt Nürtingen zuständig für die Einhaltung der Auflagen bei der Vergabe von Fördermitteln, und Christoph Mauthe, Pflanzenbauberater bei der BayWa AG, von der Ruopp seit fünf Jahren das Saatgut bekommt. Neben Soja hat der Altdorfer Landwirt auch Lupinen angebaut, eine ebenfalls sehr eiweißhaltige Hülsenfrucht und deshalb auch aufgenommen in das Programm der Initiative.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region