Schwerpunkte

Region

Heimatmuseum als Ansporn für andere

18.04.2007 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Stuttgart würdigt Konzept und Ideenreichtum der Beurener Museumsmacher mit einem Preis

BEUREN. Kaum hat die Saison für das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen begonnen, da flattert auch schon eine Ehrung ins Haus: Beim Wettbewerb um den Titel Vorbildliches Heimatmuseum, den der Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Stuttgart vergibt, hatte man gemeinsam mit dem Reichsstädtischen Museum Bad Wimpfen und dem Sandelschen Museum in Kirchberg an der Jagst die Nase vorn. Die Verleihung von Ehrenplakette, Urkunde und Preisgeld fand am Montagabend in der Beurener Kelter statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Region