Schwerpunkte

Region

Hautnah beim Training

18.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (mer). Eine erfreuliche Resonanz registrierte der MSC Frickenhausen beim Tag der offenen Tür in der Ziegelei. Die Sonne lockte zahlreiche Besucher, die mit großem Interesse die Vorführungen der aktiven Mitglieder verfolgten, die die gesamte Bandbreite der angebotenen Sportarten präsentierten. Die Enduro-Fahrer zeigten einige aktuelle Enduro-Maschinen, stellten die benötigte Sicherheitsausrüstung vor und als Highlight durften die zahlreichen Gaste live beim Trainingsbetrieb zuschauen. Die Mitglieder der Trial-Sparte hatten ein ganz besonderes Angebot. Jeder, der Interesse hatte, durfte unter fachmännischer Anleitung auf den clubeigenen Trial-Maschinen einige Proberunden absolvieren. Über 60 Kinder, Jugendliche und Erwachsenen nutzten diese einmalige Chance und waren begeistert. Am Stand der Veteranenabteilung konnte man ein historisches Motorrad bewundern und die alten Hasen des Clubs standen bei „Benzingesprächen“ Rede und Antwort.

Dass dem MSC Frickenhausen das Thema Verkehrssicherheit sehr am Herzen liegt, konnten die Besucher ebenfalls erfahren. So engagiert sich der Club jährlich mit zwei bis drei Fahrradsicherheits-Turnieren an den Schulen in Frickenhausen und Beuren. Alle Erstklässler aus Frickenhausen bekommen Sicherheitswesten und regelmäßig finden Rettungsübungen mit dem DRK Frickenhausen statt. Die nächste Veranstaltung des MSC Frickenhausen, der Auftakt zur baden-württembergischen Jugend-Trialmeisterschaft, findet am 27. und 28. April ebenfalls auf dem Ziegeleigelände statt.

Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region