Schwerpunkte

Region

Haushalt passiert das Gremium einstimmig

28.03.2019 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartailfinger Gemeinderäte forderten Nachbesserungen beim Ökostrom – Friedhofskonzeption fiel durch

Die Gemeinde Neckartailfingen plant 2019 mit geringeren Gewerbesteuereinnahmen als in den Vorjahren. Dies war einer der Punkte, über die Bürgermeister Gerhard Gertitschke in seiner Haushaltsrede berichtete. Die Gemeinderäte stimmten einstimmig für das Zahlenpaket, das ein Haushaltsvolumen von insgesamt 13,801 Millionen Euro vorsieht.

Das Vorhaben aus dem vergangenen Jahr, die Parkgebühren am Aileswasen-Parkplatz zu überarbeiten, soll nach Wunsch der WJB/CDU in Angriff genommen werden.  Foto: Holzwarth
Das Vorhaben aus dem vergangenen Jahr, die Parkgebühren am Aileswasen-Parkplatz zu überarbeiten, soll nach Wunsch der WJB/CDU in Angriff genommen werden. Foto: Holzwarth

NECKARTAILFINGEN. In der öffentlichen Sitzung vom 22. Januar hatte der Gemeinderat den Haushaltsplan 2019 bereits ausführlich vorberaten (wir berichteten). Kämmerin Bettina Oertelt hat zwischenzeitlich die beschlossenen Änderungen in den am Dienstagabend verabschiedeten Haushaltsplan eingearbeitet. Der sieht jetzt 11,12 Millionen Euro für den Verwaltungs- und 2,679 Millionen Euro für den Vermögenshaushalt vor. Um die laufenden Ausgaben, vor allem Baumaßnahmen, stemmen zu können, wurden dem Vermögenshaushalt 2,377 Millionen Euro aus den Rücklagen zugeführt. „Der Haushaltsplan 2019 wurde unter neuen Voraussetzungen erstellt. Der neunjährige Aufschwung der Wirtschaft geht leider zu Ende“, rechnet Bürgermeister Gertitschke zukünftig vor allem mit weniger Gewerbesteuereinnahmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region

Bauhof ist gut ausgelastet

Grafenbergs Bauhofleiter spricht in seinem Jahresbericht von sehr hoher Auslastung und vielen Fehlzeiten

GRAFENBERG. Der neue Bauhofleiter Andreas Maier informierte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung über die Situation im Bauhof.

„Es gibt keine Auslagerung.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region