Schwerpunkte

Region

Haus Bühler als neuer Eingang

23.07.2011 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue Attraktion für Freilichtmuseum eröffnet Perspektiven

Das seit 20 Jahren eingelagerte „Haus Bühler“, das einst in Öschelbronn stand, soll nun das Freilichtmuseum Beuren ergänzen: Das beschloss der Kreistag am Donnerstag ebenso einstimmig wie den Bau eines neuen Eingangsgebäudes, das den Museumszugang näher an den Parkplatz rücken wird. Gesamtkosten: rund 3,45 Millionen Euro.

Das Freilichtmuseum Beuren wird voraussichtlich bis 2015 um gleich zwei neue Bauwerke bereichert. So beschloss der Kreistag in seiner Sitzung am Donnerstag nicht nur, das bereits seit 20 Jahren eingelagerte Haus Bühler restaurieren und errichten zu lassen, sondern auch den Neubau eines Eingangsbereichs zur besseren Abwicklung der Besucherströme.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region