Region

Hartes Ringen um jede Menge Geld

30.03.2013, Von Cornelia Nawrocki — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderäte diskutierten ausführlich über die Sparvorschläge zum Etat 2013

Im Mittelpunkt der Sondersitzung des Gemeinderats mitten in den Osterferien standen die Beratung und die Beschlussfassung über die Anträge der Fraktionen zum Haushaltplan für das Jahr 2013, die sie eine Woche zuvor eingebracht hatten.

FRICKENHAUSEN. Sowohl die Verwaltung um Bürgermeister Simon Blessing als auch die Gemeinderäte waren sich einig darin, dass aufgrund des knappen Etats gespart werden muss. Doch wo und wie, darum wurde in der rund dreistündigen Sitzung teilweise angestrengt gerungen. Zum Thema Schulstandort Frickenhausen hatte die CDU-Fraktion den Antrag gestellt, den Bürgermeister zu beauftragen, gemeinsam mit der Stadt Neuffen nach einer praktikablen Lösung zu suchen.

Rathauschef Blessing teilte dem Gremium mit, dass er bereits seit geraumer Zeit mit seinem Kollegen im Gespräch sei. Der Rat folgte dem Antrag einstimmig. Zudem hatte die Fraktion vorgeschlagen, alle verbliebenen Schulklassen inklusive der Grundschulförderklasse in das Haus auf dem Berg umzuquartieren. Blessing bat darum, diesen Antrag zurückzustellen, bis das Thema Schulstandort Frickenhausen endgültig geklärt ist und er fand Gehör bei den Räten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region