Region

Harley verbrannte in der Garage

23.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zu einem Brand kam es am Donnerstagnachmittag in der Liebenaustraße in Neckartailfingen. Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein 41-Jähriger damit beschäftigt, seine Harley Davidson zu reparieren. Das Krad stand dabei in einer Garage eines Mehrfamilienhauses. Beim Löten von Kabelbrüchen wurde Benzin entzündet, welches der 41-Jährige noch selbst zu löschen versuchte, was allerdings misslang. Auch war es ihm nicht mehr möglich, das Motorrad aus der Garage zu schieben. Das Feuer breitete sich aus und setzte das Krad und die Garage in Brand. Ein VW, der neben der Garage geparkt war, wurde ebenfalls beschädigt. Außerdem wurden durch den Brand Fenster, Rollläden, die Gebäudefassade sowie das Dach des Hauses in Mitleidenschaft gezogen. Der 41-Jährige erlitt Brandverletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Die Feuerwehr Neckartailfingen rückte mit vier Fahrzeugen und 27 Mann zum Brandort aus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 70 000 Euro. lp/Foto: bg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region