Schwerpunkte

Region

Hanzo Kim als Bezirkskantor in Nürtingen eingesetzt

04.02.2020 05:30, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingens neuer Kirchenmusiker wurde feierlich in der Stadtkirche in sein Amt eingeführt

Schon mit zehn Jahren begann Hanzo Kim im Gottesdienst Orgel und Klavier zu spielen. Das war in Seoul, Südkorea. „Damals hätte ich mir nicht vorstellen können, 30 Jahre später Bezirkskantor in Nürtingen zu werden“, sagte er bei seiner Amtseinführung am Sonntag.

Der Kinder- und Jugendchor während der Vakatur, geleitet von Angela Sieg  Fotos: Dietrich
Der Kinder- und Jugendchor während der Vakatur, geleitet von Angela Sieg Fotos: Dietrich

NÜRTINGEN. Die Kantate „Wir danken Dir, Gott, wir danken Dir“ hat Johann Sebastian Bach in Leipzig für die Ratswahl komponiert. Dass der neue Nürtinger Bezirkskantor Hanzo Kim seine Amtseinführung an der Orgel mit einem Stück aus dieser Kantate eröffnete, passte gut: Es wurden zwar kein Oberbürgermeister und keine Stadträte gewählt, aber auch ein Bezirkskantor wird durch Wahl bestimmt. Zwei Tage lang hat das Besetzungsgremium Orgelmusik gelauscht. Als dann Kim an der Reihe war, war für den geschäftsführenden Stadtkirchenpfarrer Markus Lautenschlager sofort klar: „Den will ich haben.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Funde der Vorzeit in Unterensingen

Bevor das Gebiet „Mittlere Braike“ in Unterensingen im nächsten Jahr mit Häusern und Wohnungen bebaut wird, sollen noch die archäologischen Befunde im Boden gesichert werden. Sondierungsgrabungen im vergangenen Jahr hatten ergeben, dass mit weiteren Funden zu rechnen ist. Deshalb wird nun erneut…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region