Schwerpunkte

Region

Halb Grötzingen wird trockengelegt

11.05.2019 00:00, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Aichtaler Stadtteil Grötzingen wird am Montag die Wasserversorgung unterbrochen – 200 bis 300 Haushalte betroffen

Wegen Arbeiten an der Wasserhauptleitung wird am Montag in weiten Teilen Grötzingens das Wasser abgedreht. Die Stadtverwaltung rät dazu, Wasservorräte anzulegen.

In dem blau unterlegten Gebiet wird am Montag die Wasserversorgung unterbrochen.  Grafik: openstreetmap/Ohl
In dem blau unterlegten Gebiet wird am Montag die Wasserversorgung unterbrochen. Grafik: openstreetmap/Ohl

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Weil im Zuge der Bauarbeiten in der Harthäuser Straße auch am Leitungsnetz der Trinkwasserversorgung gearbeitet wird, muss am Montag, 13. Mai, von 8.30 bis 17 Uhr die Wasserversorgung in weiten Teilen Grötzingens unterbrochen werden. Auf dem Trockenen sitzen dann zwischen 200 und 300 Haushalte. „Das Gebiet umfasst halb Grötzingen“, sagt Stadtbaumeister Matthias Hirn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Zwei Standorte für Impfzentren im Kreis

Fildermesse und Esslinger Gewerbegebiet geeignet – Landratsamt Esslingen meldet Vorschläge an Sozialministerium

Eine Messehalle am Flughafen und ein leer stehendes Industriegebäude im Esslinger Gewerbegebiet können bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region