Schwerpunkte

Region

"Hätte mehr Konturen und Schärfe haben können"

27.08.2005 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Altkreis ist man mit der Umsetzung des regionalen Tourismusschwerpunkts „Albtrauf“ nicht hundertprozentig zufrieden

Beeindruckende Zahlen sind es, die Erich Hartmann, Bürgermeister und Kurdirektor von Beuren in Personalunion, auf den Tisch des Ritterstübles der Burg Hohenneuffen legt: „Im vergangenen Jahr hat es im Kreis Esslingen insgesamt 668 000 Übernachtungen allein in gastronomischen Betrieben mit über neun Betten gegeben. Das macht eine Wertschöpfung von 53 Millionen Euro aus, die zu einem Steueraufkommen von 1,2 Millionen Euro geführt hat.“ Was er damit nicht zuletzt ausdrücken möchte: Tourismus zwischen Alb und Fildern, das ist „kein Exotenthema“, sondern hier geht es um einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Region