Schwerpunkte

Region

Hänge kamen bei Regen ins Rutschen

24.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die in den vergangenen Tagen in der Region niedergehenden starken Niederschläge brachten am Dienstagnachmittag auf mehreren Metern Länge den Hang unterhalb der Straße von Neckartenzlingen nach Schlaitdorf und Altenriet ins Rutschen (Foto). Die Stelle wurde zunächst von der Feuerwehr, anschließend vom Neckartenzlinger Bauhof provisorisch gesichert, ein Teil der Straße wurde gesperrt. In den nächsten Tagen soll eine Ampelanlage den dann nur noch einspurig laufenden Verkehr regeln. Sobald die Arbeiten zur Hangsicherung abgeschlossen sind, wird der Verkehr wieder freigegeben. Für die Ausführung ist, da es sich um eine Kreisstraße handelt, das Straßenbauamt beim Esslinger Landratsamt zuständig. Von einer weiteren Hangrutschung auf Neckartenzlinger Gemarkung weiß Ortsbaumeister Jürgen Brandt zu berichten. Oberhalb der Straße „In der Steige“ kam gestern ebenfalls das mit Wasser vollgesogene Erdreich ins Rutschen. Die Stelle wurde gesichert, erste Maßnahmen seien ergriffen worden, so Brandt. vh/Foto: Friebe

Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region