Schwerpunkte

Region

Gutsle und Herzen gegen Schmerzen

26.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Grafenberger Adventsmarkt erfreute sich regen Zuspruchs

Der Adventsmarkt von nichtkommerziellen Anbietern im historischen Ambiente der Grafenberger Kelter – einer der frühesten in der Region – muss keine Konkurrenz fürchten. Das hat das kreative und vielfältige Angebot am Samstag wieder einmal gezeigt.

Die Jugendkapelle des Musikvereins bot selbstgebackene Gutsle zum Verkauf. Foto: der
Die Jugendkapelle des Musikvereins bot selbstgebackene Gutsle zum Verkauf. Foto: der

GRAFENBERG (der). „Allein die schöne Atmosphäre hier in der historischen Kelter ist ein Grund zu kommen“, äußerten mehrere Besucher aus der Umgebung ein Motiv zum jährlichen Ausflug nach Grafenberg. „Sehr schön, dass es hier keine Massenware und nur private Anbieter gibt“ oder auch „große Auswahl an besonderen Ideen und manches Schöne für den guten Zweck“ sind weitere Argumente, den Grafenberger Adventsmarkt zu besuchen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region